10. Platz gesamt, 2. Platz "Nicht GT3" und erneuter Klassen- & Wertungsgruppensieg beim 5. VLN Lauf

VLN 5

Beim fünften Lauf der VLN 2017 gelang es dem Team TAM Racing rund um Christopher Gerhard und Ralf Schall auf dem 997 GT3 Cup einen tollen zehnten Platz in der Gesamtwertung einzufahren. Diese Platzierung bedeutete zeitgleich den Klassen- und Wertungsgruppensieg und ebenfalls den zweiten Platz in der inoffiziellen "Nicht-GT3" Wertung.

Das Rennen war bis ca. zur Halbzeit geprägt von ständigen Wetterwechseln. Sonnenschein und Regen in verschiedener Intensität, wechselten sich gefühlt im Minutentakt ab.
Zahlreiche Unfälle und Ausfälle, die Code 60 bzw. 120 Phasen zur Folge hatten, unterstrichen die schweren und teilweise unberechenbaren Bedingungen auf der Nordschleife.

Erst in der zweiten Rennhälfte gab es konstanten Regen.

Der zehnte Gesamtplatz ist ein Indiz für ein tolles Teamwork auf und neben der Strecke, sowie eine sehr geringe Fehlerquote der beiden Fahrer.

TAM Racing freut sich sehr über das tolle Resultat und ein Auto ohne einen einzigen Kratzer im Parc Ferme und freut sich auf das nächste Rennen zur Langstreckenmeisterschaft in zwei Wochen.

  • Klassensieg
  • Wertungsgruppensieg