Bestes Saisonergebnis für TAM-Racing zur VLN Sommerpause

VLN 4

Mit dem zehnten Platz in der Gesamtwertung zum vierten Lauf der Langstreckenmeisterschaft holten die Fahrer Christopher Gerhard und Ralf Schall für TAM-Racing bis dato ihr bestes Saisonergebnis. In einem, aufgrund der recht hohen Temperaturen, fordernden Rennen für Mensch und Maschine konnte TAM-Racing sich stetig und konstant bis in die Top 10 vorarbeiten.

Das bedeutet unter anderem einen weiteren Wertungsgruppen- und Klassensieg in der H/ H4 sowie den dritten Platz in der inoffiziellen „Nicht-GT3“ Wertung.

  • Klassen- und Wertungsgruppensieg (H4/H)
  • 3. Platz in der inoffiziellen „Nicht-GT3“-Wertung
  • 10. Platz in der Gesamtwertung

Mit diesem äußerst positiven Resultat verabschiedet TAM-Racing sich in die VLN Sommerpause.

  • Klassensieg
  • Wertungsgruppensieg